Unser Line up am 16. Juni 2018

 

Globalivity:

“Bass in your chest microfon test”. Die Band "Globalivity" definiert durch Liebe, Energie und Lebenskraft die Sprache, die man überall auf der Welt versteht, i la Musica! Eine geschmackvolle Mischung aus sanftem Reggae Gesang, scharfen Ska Riffs, flowenden Bässen und leidenschaftlichen Latin Rhthmen. “Check one two, two” P.S. Don´t forget ya dancing shoes.

Globalivity auf Soundcloud

Eulenvolk:

Eulenvolk geht mit traditionellen akustischen Instrumenten wie Kontrabass, Banjo und Akkordeon neue Wege. Mit deutschen Texten und musikalischer Finesse ergibt das eingängige Songs zwischen Folk und Pop mit Ohrwurmpotential.

Eulenvolk auf Facebook

Beispiel Songs:

Eulenvolk - Nichts wollen
Eulenvolk - Landei

Reborn Illusion:

Seit 1986 huldigen sechs Musiker dem Mid 60s Garage Punk Rock. Stefan, Frank, Andi, Uli, Jonny und Scott zelebrieren authentischen Sixties Garage mit einer Brise Surf. Abgerundet wird die Show durch hypnotischen Psychedelic = Extrem tanzbare „Gute-Laune-Musik“!

Reborn Illusion auf Facebook


Beispiel Songs:

Reborn Illusion - Strychnine

Oporto:
Wenn André Lautner und Armano Persau „Oporto“, sozusagen das liedgewordene Manifest ihres Bandnamens, anstimmen, dann klingen da: Ein ganz schöner Batzen Fernweh, dreckiger Straßenmusik-Charme, aber auch Virtuosität und ein blindes Vertrauen in den jeweils anderen. Denn obwohl sie sich erst Ende 2013 einen Namen gegeben haben, sind die beiden schon seit Jahren als musikalische Weggefährten auf den Straßen Europas unterwegs, wo sie in der Amsterdamer Bar „Café Oporto“ schließlich auch den idealen Namensgeber für ihr Projekt fanden. Anfang 2014 wurde die Straße gegen Bühnen ausgetauscht und Geigenvirtuosin Rebekka Wagner zog man mit auf den in Fahrt gekommenen Dampfer. Seit 2016 ergänzt Andi Höppel mit Waschbrettern und anderen, teils skurrilen Percussions-Instrumenten das Spektakel. Markus „Ö“ Erhardt sorgt seit 2017 für die tiefen Töne am Kontrabass. Regelmäßig holen sich die Musiker außerdem Verstärkung bei Liveauftritten. Egal ob Mundharmonika, Akkordeon, Geige oder etwa eine Gastsängerin - was dabei rauskommt ist Blues, Folk und Gypsy-Jazz. Musik, die vor allem auch ein junges Publikum begeistert!

Homepage von Oporto
Oporto auf Facebook

Beispiel Songs:
Oporto - All by myself


Walking Men:

Eine laue Sommernacht auf der Veranda, der Geschmack von Whiskey und Bier, Deine Freunde und Du spielen Karten und hören dazu gute Musik.
Für solche Abende stehen und leben die zwei Jungs von Walking Men. Seit 2010 spielt das Duo seine erdige Musik in diversen Kneipen, aber auch auf Festivals wie dem berühmten Blues- und Jazzfestival in Bamberg, in Clubs wie dem E-Werk in Erlangen und vor dem blueserprobtem Publikum der U.S. Garnison in Hohenfels.
2018 gingen die beiden Jungs zusammen mit drei anderen Bands auf die Rock in Oberfranken-Clubtour, die ihren zweifachen Höhepunkt auf dem Your Stage Festival in Hof fand, auf dem sie sowohl in der Freiheitshalle ihren (bisher) größten Auftritt feierten, als auch die Wahl zur "Oberfrankens Band des Jahres" gewannen.
Tanzbarer Rock, nickbarer Blues, selbstgemachte Gitarren, verrückte Geschichten und nicht zuletzt spürbare Lust und Freude an der Musik sind bei Walking Men garantiert.
Also setz Dich dazu, denn es gibt genug Platz auf der Veranda, das Bier ist kühl und die Musik ist gut.

Homepage von Walking Men
Walking Men auf Facebook
Musik von Walking Men


YouTube Kanal von Walking Men